Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (hier auch als pdf-Dokument) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend in der Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen.

Das Schaubild kann hier auch in anderen Sprachen abgerufen werden.

(Quelle: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

 

2020 cororeg 001 xxx