Aufgrund steigender Infektionszahlen im Kreis Unna hat der Kreis verschärfte Regelungen zur Eindämmung des Virus beschlossen. Diese Regelungen sind von der Bezirksregierung und dem Gesundheitsministerium in Düsseldorf geprüft und genehmigt worden. Die neuen Regelungen gelten bereits für morgen, Donnerstag, den 8.10.2020.

  • Dazu gehört u.a., dass bis zu den Herbstferien möglichst nur noch geschlossene Klassenverbände oder homogene Lerngruppen in Präsenz, also im Schulgebäude, unterrichtet werden sollen. Welche Klassen/Stufen von welcher Regelung betroffen sind, ist den Informationen für Klassen und Stufen auf der Homepage zu entnehmen.
  • Darüber hinaus empfehlen die genannten Behörden dringend, auch in den Unterrichtsstunden zu einem Tragen des Mund-Nasenschutzes zurückzukehren. Diese sehr dringende Empfehlung gilt für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen und Lehrkräfte. Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler und Kolleginnen und Kollegen, diese dringende Empfehlung anzunehmen.

In der Hoffnung, dass wir nach den Herbstferien eine günstigere Situation haben, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

S. Friske