.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5/6/7/8/9/EP, liebe Eltern,

es ist so weit: die Inzidenzzahlen in Unna lassen es wieder zu, dass Wechselunterricht für alle Klassen und Stufen möglich ist.


Für die Klassenstufen 5/6/7/8/9 heißt das:

  • Am Montag, 17.05.2021, kommen die A-Gruppen jeder Klasse in die Schule, am Dienstag, 18.05.2021 dann die B-Gruppen. Danach geht es dann im tageweisen Wechsel weiter, wie schon vor den Osterferien (d.h: Mittwoch kommt die A-Gruppe, Donnerstag die B-Gruppe, Freitag die A-Gruppe). In der folgenden Woche ist es dann umgekehrt usw.
  • Die Schülerinnen und Schüler, die im Präsenzunterricht sind, finden sich bitte pünktlich an ihrem bekannten Sammelplatz draußen ein. Dort werden sie von der jeweiligen Fachlehrkraft abgeholt und in den Klassenraum begleitet.
  • An zwei Tagen in der Woche (Montag und Mittwoch für Gruppe A in Woche 1, Dienstag und Donnerstag für Gruppe B in Woche 1) finden unter Aufsicht der Lehrkraft zu Unterrichtsbeginn die Selbsttests auf eine Infektion mit dem Corona-Virus statt. Die Teilnahme daran ist verpflichtend. Wer sich nicht testen lässt, darf nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und hat kein Recht auf individuellen Distanzunterricht. Wer nicht am Corona-Test in der Schule teilnehmen möchte, kann auch den schriftlichen negativen Nachweis eines Bürgertests vorlegen (der bei der Vorlage in der Schule nicht älter als 48 Stunden sein darf).
  • Die Schülerinnen und Schüler, die im Distanzunterricht sind, erhalten für die Unterrichtsstunden, die sie an dem Tag hätten, (über Teams) Aufgaben zur Bearbeitung.
  • Die Notbetreuung wird an den Tagen für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, die nicht im Präsenzunterricht sind, wie bisher angeboten.
  • Laut einer neuen Verordnung werden die 2. Fremdsprache, Religion/PP und der Wahlbereich II wieder in klassengemischten Gruppen unterrichtet.
  • Die Pausen werden wie gewohnt in den „Revieren“ auf dem Schulhof bzw. bei schlechtem Wetter (dann erfolgt eine Durchsage: „Regenpause“) im Klassenraum verbracht. Während der Pausen sind die Fenster geöffnet.
  • Pro schriftlichem Fach wird noch eine Klassenarbeit geschrieben. Diese wird zentral terminiert. Näheres dazu und zur Organisation der Klassenarbeitstage folgt in Kürze. Diese Arbeit zählt aber für die Endnote nicht so viel, wie zwei oder drei es getan hätten.

Für die Jahrgangsstufe EP (Jgst. 10) gilt:

  • Ihr kommt täglich zur Schule, habt aber Unterricht nach einem gesonderten Raster, in dem nur die Doppelstunden in Präsenz, die Einzelstunden in Distanz unterrichtet werden.
  • Nähere Informationen zu diesem Zweiraummodell und auch den Klausur- und Testtagen veröffentlicht Frau Feige separat.

 

Wir freuen uns sehr, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, wieder zur Schule kommen dürft – aber nicht vergessen: Abstand-Hygiene-Maske (FFPII oder medizinische Maske) und Lüften bleiben die Begleiter von uns allen. Damit wir alle gemeinsam am GSG und auch unsere Familien und alle, die uns wichtig sind, gesund durch den Rest des Schuljahres kommen. Wir schaffen das, wenn wir alle auf uns und alle anderen aufpassen!

 

Viele Grüße

S. Friske und J. Austermann

.