.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zum 2.4.2022 wird, wie bereits an anderer Stelle veröffentlicht, die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes in den Innenräumen der Schule landesweit aufgehoben.

Selbstverständlich gilt diese Regelung auch für das GSG.

Dennoch möchte ich eine dringende Empfehlung aussprechen, die „Maske“ auch weiterhin in den Innenräumen zu tragen. Es gibt in Schülerschaft und Kollegium Personen, die zu den sogenannten „vulnerablen Gruppen“ gehören. Das heißt, dass sie im Falle einer Infektion einen schweren Verlauf befürchten müssen. Es wäre in meinen Augen ein Zeichen von Solidarität, auf diese Personen Rücksicht zu nehmen.

Zudem sind auch die sogenannten „milden Verläufe“ nicht immer angenehm, wie ich von mehreren Personen weiß, die sie bereits durchgemacht haben, und können durchaus auch in Long Covid-Beeinträchtigungen münden.

Die „Masken“ bieten Fremd- und Eigenschutz vor Infektionen. Daher werde ich sie in jedem Fall weiterhin tragen und empfehle Euch /Ihren Kindern, ebenfalls darüber nachzudenken, die „Maske“ freiwillig zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Gesundheit

S. Friske

.