.

Alle Fünftklässler starten ihre Schullaufbahn am GSG mit einem Tablet als modernem „Lernhelfer“.

Die eingesetzten iPads ermöglichen den Erwerb von Kompetenzen zur Nutzung digitaler Arbeitsmittel in einer Welt, in der digitale Werkzeuge zunehmend an die Stelle analoger Verfahren treten. Die Nutzung der Geräte führt aber auch zu einer kritischen Reflexion in Bezug auf den Umgang mit Medien und über die digitale Welt.

  • Im Mittelpunkt der schulischen Ausbildung steht vor allem die Weiterentwicklung der Lese- und Schreibkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler! Digitale Hilfsmittel können kein Selbstzweck sein und sie ersetzen nicht die grundlegenden Kulturtechniken. Unser Verständnis ist: Ein Tablet-PC kann als Mittel zum Zweck das Lernen an vielen Stellen auf vielfältige Weise bereichern und unterstützen.
  • Gleichzeitig bietet die Nutzung Anlässe, den eigenen Umgang mit digitalen Endgeräten und die gesellschaftliche Bedeutung digitaler Anwendungen und Medien zum Gegenstand des Lernens zu machen. So können wir unsere Schülerinnen und Schüler mit der zunehmend digitalisierten Welt vertraut machen.
  • Für den gut abgestimmten und wohldosierten Einsatz in den einzelnen Fächern sorgen die Fachschaften & fächerübergreifend ein Expertenteam in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung.
  • Neben der fachlichen Nutzung bieten die Tablets Erleichterungen im Schulalltag, z. B. mit dem schulischen Kommunikationstool „Teams“, dem Lernmanagement-system Microsoft 365 Education, Selbstlernprogrammen oder digitalen Schulbüchern.

 

2021 ipmod 001 xxxDie am GSG eingesetzten iPads sind elternfinanziert.

Die Kosten liegen bei ca. 17,50 € pro Monat (36 Monate Finanzkauf). Im Preis enthalten sind eine Versicherung und umfangreicher Support.

  • Partner des GSG ist die „AFB gemeinnützige GmbH“ mit der Initiative „Mobiles Lernen“. Die Finanzierung ist förderfähig über den Bildungsfond der AFB oder über Bildung und Teilhabe (BuT). Auch Sofortkauf ist möglich. Genaue Informationen zur Einführung und Finanzierung erhalten Sie am Tag der offenen Tür, bei der Elterninformationsveranstaltung im Januar oder von der Schulleitung des GSG.

.